Produktbilder

Bild-22

Produktbeispiel SPK-63 mit 25 Filterplatten (23 Mittelplatten, 1 Kopfplatte, 1 Endplatte), doppelt wirkendem Hydraulikaggregat, Druckluftmembranpumpe

[ninja_forms_display_form id=3]
pdf_icon

Produktdatenblatt

drawing-tools

Zeichnungen

Modellübersicht

Modell Max.Platten
[Stück]
Max.Kammeranzahl
[Stück]
Filterfläche
[m²]
Kammervolumen
[Liter]
Leergewicht
[kg]
Paketlänge
[mm]
Länge
[mm]
Breite
[mm]
Höhe
[mm]
10/15 15 14 9,1 100,94  1635  2080  1103  1210
15/20 20 19 12,35 136,99  1748  2345  1103  1210
20/25 25 24 15,6 173,04  1861  2605  1103  1210
25/30 30 29 18,85 209,09  1974  2870  1103  1210
30/35 35 34 22,1 245,14  2087  3130  1103  1210
35/40 40 39 25,35 281,19  2200  3390  1103  1210
40/45 45 44 28,6 317,24  2313  3655  1103  1210
45/50 50 49 31,36 351,82  2426  3915  1103  1210
50/55 55 54 34,56 387,72  2539  4180  1103  1210
55/60 60 59 37,76 423,62  2652  4440  1103  1210

Anwendungen

Druckindustrie

In der Druckindustrie werden Filterpressen u.a. zu Recycling von Papierreinigern eingesetzt.

mehr Informationen

Galvanik

Für die Behandlung von galvanischen Schlämmen finden Filterpressen vielfältige Anwendungen. Neben der Anlage oder auf einer Empore montiert, um die Presse direkt in einen darunter befindlichen Kuchenbehälter entleeren zu können, der dann bequem abtransportiert werden kann, ist die Filterpressenaufstellung je nach Anlagenausführung unterschiedlich.

mehr Informationen

Herstellung von Metallzäunen

Um ein Entfettungsmittel, mit dem die Oberfläche von Drahtzäunen vor der Beschichtung behandelt wird, wiederverwenden zu können, mussten Partikel aus dem Mittel entfernt werden. Dies wurde mit eine Kammerfilterpresse SPK 63 erreicht.

mehr Informationen

Waschanlagen

Waschanlagen haben i.d.R. große Flüssigkeitsmengen mit geringem Feststoffanteil. Mit Filterpressen mit entsprechenden Fiultertüchern und an die Flüssigkeitsmenge angepasste Pumpe können die Feststoffpartikel effizient herausgefilter werden.

mehr Informationen